Evaluation und Erfolge

Die Zielsetzung

Die Mentoringprojekte unter der Dachmarke Hürdenspringer schaffen jeweils im Rahmen einer 1:1-Begleitung tragfähige Anschlussperspektiven:

  • Für Jugendliche am Übergang Schule – Ausbildung/Schule – Beruf
  • Für geflüchtete Jugendliche am Übergang Willkommensklasse – Regelklasse
  • Für Auszubildende während der Ausbildungszeit
  • Für Geflüchtete beim Ankommen in Berlin bzw. im Bezirk Neukölln

Darüber hinaus qualifiziert und begleitet Hürdenspringer freiwillig Interessierte für eine tragfähige Begleitung geflüchteter Menschen.

Unsere Erfolgsquote

Seit 2009 haben wir über 350 Tandems betreut. 90 % unserer Mentees können eine tragfähige Anschlussperspektive vorweisen.

Nachweisbare Wirkungen

      • Verbesserte Schulleistungen
      • Gewachsene Kompetenzen im Bewerbungsprozess
      • Gewachsene Kommunikationskompetenzen
      • Übernahme freiwilligen Engagements

Projektstand (Januar 2017)
Insgesamt 93 aktive Tandems an unseren drei Kooperationsschulen, unserem Ausbildungsmentoringprojekt Ausblicke, bei GO!EmPOWER-Mentoring und bei Hürdenspringer Neukölln.

Evaluation
Abschlussberichte

Alle aktuellen Termine zu den Projekten finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar