Mit Mentoring zum Seepferdchen: eine Hürdenspringer-Erfolgsgeschichte

Hürdenspringer-Sommerfest 2018: Der 15jährige Sohn E. unserer Mentee N. erzählte begeistert, dass er im kommenden Schuljahr zur Klassenfahrt an die Ostsee reist – aber leider nicht schwimmen kann. Eigentlich gehört es nicht direkt zu den Aufgaben unserer Mentor*innen für die Kinder ihres Mentees einen Schwimmkurs zu finden. Aber natürlich wäre es schöner, wenn der Junge nicht als einziger seiner Klasse am Strand bleiben muss, während alle Mitschüler*innen in der Ostsee toben.

Sollte doch kein Problem sein, in einer Stadt wie Berlin einen geeigneten Schwimmkurs für einen Jugendlichen während der sechs Wochen Sommerferien zu finden. Dachten wir. Mentorin und Projektkoordinator führten zahlreiche Telefonate, schrieben E-Mails und fragten herum. Sommerferienschwimmkurse für Kinder im Alter von 5-10 Jahren gab es reichlich, jedoch für Jugendliche und Erwachsene: Fehlanzeige. Bäderbetriebe, Sportjugend, Berliner Schwimm- Verband, Landessportbund, einzelne Schwimmvereine, Schwimmbäder im S-Bahn- Bereich Brandenburgs, DLRG, DRK – überall die gleiche ernüchternde Auskunft.

Ja, wo schwimmen sie denn?

Mit jeder neuen Absage wuchs der Wunsch, dass alles möglich sein könnte, jedoch nicht, dass E. am Ende der Sommerferien immer noch Nichtschwimmer ist. Freundliche und bestimmte Hartnäckigkeit führten letztlich unsere Bemühungen zur Leiterin der Holzmarkt-Schwimmhalle, die sich ein Herz nahm und die Aufnahme von E. in einen Kurs zusagte.
Obendrein gelang es, beim JugendKulturService einen Gutschein zur Übernahme der Kurs-Gebühr zu bekommen.

Folgende Rückmeldung gab uns ein leitender Mitarbeiter der Bäder Betriebe zu unseren Bemühungen: „Vielen Dank für Ihre Nachricht. Das ist doch wunderbar! Wir können immer wieder nur dankbar sein für die Einsatzbereitschaft von Leuten wie Ihnen, die sich dahinter klemmen um Kindern und Jugendlichen dabei zu unterstützen, an Aktivitäten wie diesen (Schwimmkurs) teilzunehmen. Vielen Dank!“

Zeichen setzten, Abzeichen bekommen

Mittlerweile, nach zwei Kurswochen, ist das Seepferdchen schon geschafft. Und in der noch folgenden ist das Bronzeabzeichen gewiss auch noch schaffbar. Erfolgreicher Schwimmkurs ist Integration, ist Teilhabe und für die ganze Familie von N. und ihrem Sohn E. ein riesiges Glück.

Hürdenspringer wirkt!