Der ausgezeichnete Ruf der Ausbildung: Vocatium 2019

Die Teilnahme an der Fachmesse für Ausbildung und Studium Vocatium gehört seit Jahren zum Berufsorientierungs-Portfolio im Rahmen aller unserer Mentoring-Projekte. Wie schon im letzten Jahr wurden wir deshalb erneut als Partner-Projekt ausgezeichnet.

Und so bereiteten sich auch in diesem Jahr zahlreiche Mentees aus unserem Mentoring-Projekt für geflüchtete Menschen des Albrecht-Dürer-Gymnasiums, sowie der Sophie-Brahe Schule auf den Messebesuch vor, um am 6. Juni bei der Fachmesse dabei zu sein – selbstverständlich auch Begleitung von Mentor*innen und Projektkoordinator*innen. Die Röntgen-Schule übernahm die Messe-Teilnahme sogar in das Regel-Angebot zum Thema Berufsorientierung für alle Schüler*innen aus Klasse 9.

Eine Teilnehmerin: „Die Vocatium, die ich jetzt das zweite Mal besuchen durfte, ermöglichte mir wieder, mehr Informationen über Unternehmen rauszufinden und mich bei Interesse und Eignung sogar bekannt machen zu können. Ich selbst finde es nicht selbstverständlich und möchte aus dem Grund nochmal deutlich bei allen bedanken, die die Veranstaltungen für uns Mentees so großartig organisieren und möglich machen können.“

Das Institut für Talententwicklung bedankte sich bei Hürdenspringer mit der Verleihung des brandneuen Partner-Projekt-Siegels.