Hoher Besuch: Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales bei uns vor Ort

Thomas Knorr und Sabine Niels begrüßten sie gemeinsam mit den Projektteilnehmern Magda, Mohammad, Christine, Layeghe, Petra, Heinz und Abbas. Mit dabei: Herr Dr. Seitz, Geschäftsführer der Moll Marzipan GmbH und Herr Abdullah, Sprachmittler.

Im Oktober 2018 durften wir im Rahmen der 5-Jahres-Feier vom Landesprogramm Mentoring die Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales Frau Breitenbach persönlich kennenlernen. Damals haben wir sie eingeladen, Hürdenspringer in Neukölln zu besuchen. Knapp vier Monate später durften wir sie nun bei uns begrüßen. Weiterlesen

BBR-MSA-tatütata (Frei nach den Fanta4) – Ab wann ist man Berliner?

Integration braucht auch Zeit. Das ist eine Wahrheit, die Mentor*innen und ihre geflüchteten Mentees täglich erleben. Einige unserer Mentees sind bereits seit 2015/2016 Bürger der Stadt und können somit durchaus als echte Berliner gelten: Sie haben Berliner Schulabschlüsse geschafft oder sind nach Sprachschule, Willkommensklasse, Berufsqualifizierenden Lehrgängen (BQL), erweiterter Berufsbildungsreife (eBBR) und Integrierter Berufsausbildungsvorbereitung (IBA) nunmehr mittendrin in den Vorbereitungen auf den Mittleren Schulabschluss (MSA). Weiterlesen

Infoabend: Einstiegsqualifizierung fürs Mentoring an der ISS Röntgen

Donnerstag, 24. Januar 2019 | 18:00 – 19:00 Uhr
Auf geht’s in eine neue Runde Mentoring an der ISS Röntgen! Am 13. Februar 2019 startet mit dem ersten Modul die Einstiegsqualifizierung für neue angehende Mentor*innen. Werden Sie Teil dieses schönen und lebendigen Hürdenspringer-Projekts und begleiten Sie eine*n Schüler*in zu den Themen Interessen, Neigungen und Berufsorientierung. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für die Veranstaltung vorab via E-Mail anmelden – oder auch telefonisch unter 22 32 76 24.
Hürdenspringer+ Büro | Karl-Marx-Platz 20 | 12043 Berlin

GO! geht nach drei Jahren erfolgreich zu Ende

Nach drei Jahren Projektlaufzeit fand am 5. September 2018 die Dankes- und Abschiedsfeier im Projekt GO! EmPOWER-Mentoring der Stiftung Unionhilfswerk Berlin statt. Ameen aus Syrien begann im selben Monat seine Ausbildung als Anlagenmechaniker, nachdem er einige Monate zuvor im Ausbildungsbetrieb erfolgreich ein Praktikum absolviert hatte. Diesen Übergang begleitet hat Gregor, genauso wie den Wohnortwechsel von Ameen. Weiterlesen